Diebe auf dem Weihnachtsmarkt – wie schütze ich mich richtig?

Das Gedränge auf dem Weihnachtsmarkt ist für Taschendiebe ein Eldorado, um sich zu bereichern. Es gibt nahezu unbegrenzt viele Maschen und Tricks, wie die Täter vorgehen können. Damit es gar nicht erst dazu kommt, haben wir hier einmal ein paar Tipps zusammengetragen. (mehr …)

Verbotenes Weihnachtsgeschenk – Kinder-Smartwatches mit Abhörfunktion

Die Bundesnetzagentur hat seit 17.11.2017 den Verkauf und Besitz bestimmter Modelle von smarten Kinderuhren mit integrierter Abhörfunktion verboten. Das Problem: Diese Funktion ermögliche es, unbemerkt die Umgebung des Kindes abzuhören und an ein Empfangsgerät zu senden. (mehr …)

Elementarschäden durch Naturgefahren: Teil 2 – Schäden vorbeugen

Naturgefahren erkennen und vorbeugen – ergänzend zum richtigen Versicherungsschutz können Sie regelmäßig oder ad hoc Maßnahmen ergreifen, um Schäden zu verhindern oder zumindest zu minimieren. Hier einige Tipps zum Handeln für die häufigsten Elementarereignisse: (mehr …)

Elementarschäden durch Naturgefahren: Teil 1 – Richtig versichert

Nicht nur die zwei schweren Unwetter im Oktober dieses Jahres haben gezeigt, dass extreme Wetterereignisse aufgrund des Klimawandels auch in Deutschland zunehmen. Naturgefahren wie Starkregen, Hagel, Stürme, Hochwasser aber auch jetzt im anstehenden Winter Schneedruck treten häufig in ungeahntem Ausmaß und mit geringer Vorwarnzeit auf. Jeder kann immer und überall betroffen sein. (mehr …)

Gefahr Wildunfälle – Wie verhalte ich mich richtig?

Wildunfälle können zu jeder Tages- und Jahreszeit passieren und auch an Straßenabschnitten, wo kein Warnschild steht. Im Herbst steigt die Gefahr, denn einige Wildtiere wie Rot- oder Schwarzwild befinden sich in der Paarungszeit. Im Hormonrausch sind die Tiere unvorsichtiger, wenn sie unterwegs sind. Hinzu kommt, dass in dieser Jahreszeit die Dämmerung früher einsetzt und sich damit allgemein die Sicht verschlechtert. (mehr …)

Wer haftet bei rutschigem Herbstlaub?

Buntgefärbte Laubbäume sind eine Augenweide. Wenn die Blätter jedoch von den Bäumen auf Wege und Straßen fallen, werden sie spätestens bei Nässe und Regen zur oft unterschätzten Rutschgefahr. Nicht umsonst wird die Räumung von Laub rechtlich ähnlich behandelt wie die Räumung von Schnee. Rechen, Besen oder Laubsauger sollten deshalb in den Herbstwochen stets griffbereit stehen, um die Gehwege vom Laub zu befreien. (mehr …)

Wie schütze ich mein Auto vor Diebstahl?

Das Auto ist unser treuester Begleiter, denn es bringt uns im Regelfall an (fast) jedes Ziel. Damit das so bleibt, sollte man alles dafür tun, dass Unbefugte sich keinen Zugriff verschaffen können. Wir erklären deshalb, wie Sie das Risiko eines Diebstahls vermindern können: (mehr …)

Was ist eine gesunde Ernährung für Kinder?

Kennen Sie auch den Begriff ‚Babyspeck‘, mit dem man liebevoll ein paar Kilos zu viel bei Kindern bezeichnet. Eigentlich verwachsen sich diese mit der Zeit, oft sind sie mittlerweile aber auch ein Anzeichen für Übergewicht. Die Ursachen können vielfältig sein, aber meist stecken falsche Lebens- oder Essgewohnheiten dahinter. (mehr …)

7 Gründe, warum Freunde unser Leben verlängern

Freunde begleiten uns durchs Leben. Manche seit Kindertagen, manche kommen erst später hinzu – durch Ausbildung, Beruf oder Hobby. Anders als Verwandte können wir sie uns aussuchen. Und auch wenn es nicht immer leicht ist, Freundschaften über Jahre hinweg zu erhalten, so lohnt es sich doch, sie zu pflegen. Denn sie leisten Hilfe, bringen uns zum Lachen oder spenden Trost. Und sie verlängern das Leben. Sieben Gründe, warum Freunde uns gut tun und die Zeit mit ihnen eine lohnende Investition ist. (mehr …)

Der richtige Erkältungsschutz im Herbst

Im Herbst wird es draußen wieder ungemütlich und das Erkältungsrisiko steigt. Gut also, wenn man weiß, wie man sich schützen kann. (mehr …)